• Bitte halten Sie sich an die Anordnungen der Sicherheitsbehörden

     

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Nachrichten

32 Beiträge in diesem Thema

Liebe Brüder und Schwestern,

der neue Marschall unserer Nation heißt Erik Drakisonr Reexman. Der höchst ehrenwerte General hat den Vorsitz über das Zentralkommando nach dem tragischen Tod Shia Maes als auch Cameron Philips übernommen.
Shia Mae erlag vor einigen Stunden nach einem viertägigem Krankenhausaufenthalt ihren Verletzungen welche sie bei einem Autounfall erlitten hatte. Unsere Gebete sind mit Dir Schwester.
Die heißeste, in jeder Hinsicht, Anwärterin auf den Posten des Marschalls und damit den Vorsitz des Zentralkommandos Cameron Philips nahm sich gestern das Leben. Unsere tapfere Schwester lit seit 2014 an Lungenkrebs und hat den Kampf gegen diese schreckliche Krankheit aufgegeben. Durch die Nähe zum Kernwaffeneinsatz in Vannenheim seinerzeit hat damit ein weiteres spätes Opfer gefordert. 

Es folgt eine Schweigeminute zu den Opfern des Vannenheimkonflikts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kelche fliegen hier wieder im Dutzend an mir vorbei oder irgendwie so sagen die Christen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Marschall der Freier Republik ist auf Staatsbesuch in der Vereinigten Republik Aurora!
Wie es aus Regierungskreisen heißt will er dort die Beziehungen festigen und ein gutes Verhältnis zum Servant of the Union aufbauen. 
Auf die Frage wie es ihm ginge mit dem neuen Posten antwortete Herr Reexman mit den Worten "Ich liebe ihren Sender; Da kommen immer sehr gute Nachrichten!" 
SN 24 nimmt daher einfach an, dass es ihm sehr gut geht. 

Gerüchte, dass Erik Reexman gar nicht in Irkanien geboren wurde wurde abhilfe geschaffen indem man die Geburtsurkunde und Kindheitsfotos veröffentlichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lässt unterdessen mehrere Berichte unterdrücken die mehrere mittelschwere Erdbeben auf dem irkanischen Feuerring ankündigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wetter: Heute sonnig, morgen auch, Wetter wird um Genepohl und Irkania am Sonntag schlechter. Nebel und starker Regen. 

Zentralkommando: Besuch des Marschalls in Aurey ein voller Erfolg. Die Stimmung bei den beiden Staatsoberhäuptern wird als "herzlich" beschrieben. Mann soll nach den Gesprächen auch noch zusammen eine Zigarre geraucht haben. "William Third", so der Marschall im Telefoninterview vor einigen Stunden, "ist ein ganz besonderer Mann."

Tapirstreichelzoo: Bitte nehmen sie keine jungen Tapire mit aus dem Zoo. Die Viecher werden riesengroß und machen dann überall hin. 

Strom: Die Netzspannung steht mit 380 zu 250 Volt bei 50.05 Hertz stabil. 

Visaprobleme mit Aurora: Bitte verfallen Sie nicht in Panik! Ein Softwareausfall hat dafür gesorgt, dass irkanische Staatsbürger zurzeit nicht aurorianisches Gebiet betreten können. Bitte haben sie Verständnis, dass die Aurorianer an ihre eigene Sicherheit zuerst denken müssen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nerica: Nichts neues. Eine Düne soll sich um zehn Meter bewegt haben aber das sind nur Gerüchte.

Kaiserreich Chinopien: Der Kaiser ist seit über zwei Jahren tot und seine Tochter ist immer noch nicht verheiratet. Bei uns hätte es das nicht gegeben!

Astor Umfrage!
Die Arbeit von welchem der letzten 5 Präsidenten erachten Sie als am besten?
Platz eins: Adam Denton
Ich frage wer ist das?

Dreibürgenzedarien: Einer verletzt des anderen Luftraum. Warum weiß keiner. Zedarien will sich Salem holen oder so. Wir durften nicht mitmachen, Zedarien offenbar schon. Nur weil die keine Atombomben haben. Wir wünschen den Genossen viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aurora stellt den Faschisten in Dreibürgen ein 96 stündiges Ultimatum zur Auslieferung des ebenfalls faschistischen Goodchild. 
Ansgar Falke spuckt aus.

Andro glaubt einen irkanischen Spion gefangen zu haben. Das ist natürlich bei Satelliten totaler Unsinn.

- Die US of A haben eine neue Präsidentin. Wir haben noch nicht rausgefunden für was die Dame steht. 

Chinopien, Alrun Amalbalde vom der Stiftung zur Erhaltung und Verbreitung des Tapirs machte unseren Freunden ein verlockendes Angebot zur Errichtung eines Tapir-Streichelzoos

Wetter, ins sonnig und warm. Wie immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tapir-Idee ist sehr gut. Prima Einsatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andro! 

Handlung: Unverständliche guturale Kakophonie



Astor! 

Handlung: Mehr unverständliche guturale Kakophonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Handlung: Erik zieht eine Augenbraue hoch



Ich weiß nun warum Du bei Frauen einen solchen Erfolg hast Lande!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Futuna - Schah Yanshir al-banabi mit Salutschüssen am Flughafen in Empfang genommen!
Interne Kreise ließes verlautbaren, dass Marschall Reexman und der ehrenwerte Schah gerne beim Reden stehen. 

Chinopien - Die Pläne der Tapirstiftung wurden unter tosendem Applaus angenommen!

Wetter, es ist auch ohne Regen irgendwie nass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aschtohr, den Nachbarn im Norden ist ein ganzes Dorf abhanden gekommen. Ein Sturm hat offenbar das ganze Dorf weggespühlt. Leider können die Aschtohren keine guten, hohen Mauern bauen. Wir haben immer noch nicht rausgefunden für oder gegen was die Presidentin des Landes steht. 

- Nach Zedarien wird die Freie Republik wahrscheinlich Nuklearmaterial liefern. Wie aus internen Marschallkreisen zu hören war werde ein Schiff 'die Tage' ablegen mit einer Bombe an bord. 

- Wetter: Sturm. Es ist mir erhöhtem Aufkommen von fliegendem Geschirr zu rechnen. Bitte die Schotten der Fenster verschliessen. Exekutor Lande sagte am Telefon alles werde gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- In Irkania gab es heute einen Stromausfall. In der Nacht von gestern auf heute wurde die Frau von Erik Reexman auf barbarische Weise ermordet. Fünfzig Kilometer nördlich der Stadt kam es zu einzelnen Feuergefechten zwischen Nationalisten und Regierungstreuen Armeeeinheiten. 

Handlung: Holt Luft


Und über den kämpfenden Einheiten detonierte eine Aerosol-Bombe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Buuuuhuhuhuhuuuuu!

 

Hallo liebe Freunde!

Lass es ruhig angehen. Wie üblich werden Großbrände, Schlägereien und Schiessereien erwartet. Bitte behaltet auch unter Einfluß von Alkohol eure kühlen Köpfe!

Außerdem wird es diesmal sehr dunkel, es ist Neumond.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irkanier!

 

- Unsere schöne und starke Nation liefert Hilfsgüter nach Stralien! Herr Fisker hat Kontakt zu den Leuten in Brishen hergestellt und die Güter können planmäsig gelüscht werden.

Leider handelt es sich bei den dort zuständigen Leuten um Astori. 

 

- Unterdessen stattet Prätor Kerkbrenr den hübschen Futunen einen Besuch ab. Das Wetter soll dort gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Futuna: Oskar Kerkbrenr lungert seit Tagen offenbar in Futuna rum und hat noch nicht einen tollen Vertragsvorschlag rausgehauen. Eine sehr miese Quote.

 

Astor: Wir können die Telefonnummer vom Weißen Haus nicht finden. Auf Tinder antwortet die Presidentin auch nicht. 

 

Heijan: Unser kluger und äußerst hübscher Marschall ist auf Staatsbesuch. Man munkelt es mangele dort ebenfalls an Tapirstreichelzoos. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haijan: Der Marschall besuchte einen Schrein und nahm sogar den Ohrstöpsel raus!

 

Stralien: Nichts neues.

 

Wetter: Regen, Regen, Regen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haijan: Nach Tempelbesuch scheint es nun endlich auch der Hartalk ausgeschenkt zu werden. Frau Marschall sitzt nun in der Shusho Kantai und hat ernsthafte Gespräche in gelockerter Atmosphäre. 

 

Astor: Die Astori lassen weiterhin nichts von sich hören. Ob die nun unser tolles Angebot toll finden oder nicht wissen wir also noch nicht.

 

Wetter: Nachts ist es oft dunkel aber dafür auch sehr nass. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Astor: Marschall Alrun Amalbalde führt Gespräche in Astor mit dem Präsidenten *liest von einem Papier ab* Dafid Klaaark. 

 

Futuna: Die Stimmung ist gelöst und herzlich beim Treffen zwischen Jaaawid Lia Gried. Vermutlich außerdem sehr produktiv. 

 

Heijan: Die Gespräche zwischen Marschal Amalbalde und dem Premier haben außenpolitisch viele Anstöße gegeben. 

 

Wetter: Nass. Überall. Alles ist nass. Alles ist dauernd und anhaltend nass. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor fünf Stunden hat das Republikanische Heer erfolgreich eine thermonukleare Waffe mit 15 MT Sprengwirkung in Mitteljadaria gezündet. Der Marschall gratulierte den Soldaten und Wissentschaftler via Videokonferenz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0